Get Pflege in Europa: Familie und Wohlfahrtsstaat (German PDF

By Klaus Haberkern

Pflege ist ein vieldiskutiertes, hochaktuelles Thema in alternden Gesellschaften. Bis heute sind die europäischen Länder jedoch nur unzureichend auf die weitere demographische Alterung und den entsprechend hohen Pflegebedarf vorbereitet. Gleichzeitig wissen wir noch viel zu wenig darüber, wie sich vor allem kulture- kontextuelle Strukturen auf die state of affairs pflegebedürftiger Menschen und ihrer Angehörigen auswirken. Hierbei spielen Pflegesysteme (ambulante, stationäre Pflege, gesetzliche und normative Verpflichtung zur Pflege von Angehörigen) eine wichtige Rolle. Klaus Haberkern setzt an dieser Stelle an und nimmt in seinem Buch sowohl die familiale als auch die gesellschaftliche enterprise der Pflege in den Blick. In einem Elf-Länder-Vergleich wird gezeigt, dass sich Pflegesysteme in Europa erheblich unterscheiden, wobei die Pflege in den mediterranen Staaten (famili- basierte Pflegesysteme) quickly ausschließlich von der Familie geleistet wird, während in den skandinavischen Wohlfahrtsstaaten (servicebasierte Pfle- systeme) die meisten älteren Personen professionell gepflegt werden. Diese Unterschiede lassen sich anhand von Mehrebenenanalysen sowohl auf indi- duelle und familiale Faktoren als auch auf institutionelle Strukturen und kulturelle Normen zurückführen. Die Untersuchung ist dabei in vielerlei Hinsicht innovativ, und zwar aufgrund der Abgrenzung des Themas im Rahmen der „care“-Diskussion, der theoretischen und empirischen Ausrichtung, der methodischen Herangehe- weise und nicht zuletzt aufgrund des internationalen Vergleichs, durch den sowohl Wohlfahrtsstaatsdifferenzen als auch länderspezifische Eigenarten herausgestellt werden. Die Studie ist Teil des vom Schweizerischen Nationalfonds geförderten Forschungsprojektes „Generationen in Europa“ an der Universität Zürich, einer umfassenden Untersuchung intergenerationaler Beziehungen unter Erwachsenen.

Show description

Continue reading "Get Pflege in Europa: Familie und Wohlfahrtsstaat (German PDF"

Get Inwieweit grenzen sich Bewegungen in der heutigen Jugend von PDF

By Lars Renngardt

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Kinder und Jugend, notice: 1,5, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Institut für Bildungswissenschaft), Veranstaltung: Jugendbewegung und Ethik, Sprache: Deutsch, summary: „Über die deutsche Jugendbewegung haben Pädagogen, Psychologen und Soziologen von
Anbeginn an so viel geschrieben, daß jeder Vortrag rasch zum Plagiat oder zur
Zitatensammlung verkommt“1. Dies natürlich soll nicht als dass Ziel dieser hier vorliegenden
Hausarbeit ausgemacht werden, viel mehr aber soll mit diesem Zitat gleich zu Beginn an
aufgezeigt werden, welch enormer Diskurs in der Wissenschaft zum Thema der
Jugendbewegung schon seit jeher vorherrscht. Aber auch über die new release der heutigen
Jugend wurde sehr viel geforscht und herausgefunden, used to be eine Gegenüberstellung als sehr
interessant erscheinen lässt. Zu Beginn dieser Hausarbeit sollen daher die wichtigen
Kernaussagen der klassischen Jugendbewegungen aufgegriffen werden. Es soll verdeutlicht
werden, was once die Jugendbewegungen zu dem machte, used to be sie letztendlich waren und nach
außen hin auch verkörperten. Auch soll auf die Erfolge der Jugendbewegungen eingegangen
werden, inwieweit wirken diese Erfolge vielleicht noch auch auf die heutige iteration einer
Jugend? Mit Hilfe dieser Überleitung soll auf die Jugend der heutigen Zeit eingegangen
werden. Gibt es denn eine Bewegung innerhalb dieser Jugend, inwieweit unterscheidet sie
sich von den klassischen Jugendbewegungen und was once können die Gründe hierfür sein? Zum
Schluss dieser Hausarbeit soll ein Ausblick in die Zukunft gewagt werden, wohl wissend, dass
es nicht die Eine Variante einer Jugendbewegung geben kann, sondern viel mehr eine
Vielzahl an Möglichkeiten aufgezählt werden muss. Welche möglichen Richtungen können
zukünftige Generationen einschlagen und vor allen Dingen, welche Richtungen gelten auch
als realistisch. Dies soll unter anderem aufgrund der Erkenntnisse über die klassischen
Jugendbewegungen und der heutigen Jugend erfolgen, aber auch unter Einbezug von
Kenntnissen einer immer mehr globalisierten Welt, in der der Leistungsdruck bei
Jugendlichen auch immer früher einsetzt, einer anonymeren Welt, einer Welt mit neuen
Wertvorstellungen, kurz, einer Welt, in der es scheint, die Jugend selbst immer kürzer wird.

Show description

Continue reading "Get Inwieweit grenzen sich Bewegungen in der heutigen Jugend von PDF"

Partnerschaften von NGOs und Unternehmen: Chancen und by Simone Klein,Karin Siegmund PDF

By Simone Klein,Karin Siegmund

Im Zuge der Diskussion um die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen wird die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und lokalen und internationalen Nichtregierungsorganisationen (NGOs) intensiver. Diese "neuen" Partnerschaften zwischen NGOs und Unternehmen entwickeln sich zu integrierten und nachhaltigen Formen der Zusammenarbeit. Dabei entsteht ein neues Verständnis von Partnerschaften, dessen konkrete Umsetzung für beide Akteure eine Herausforderung darstellt.

Was zeichnet diese Partnerkonstellation aus? was once sind die Triebkräfte für diese Partnerschaften? Welche Faktoren führen zu einer erfolgreichen Zusammenarbeit? Diese und viele weitere Fragen bestimmen das administration von Partnerschaften zwischen Unternehmen und NGOs. Die Autoren aus NGOs, Unternehmen, Wissenschaft und Beratung beleuchten das Thema in seinen verschiedenen Facetten. Der Sammelband liefert Hintergründe und Handlungsempfehlungen für die Praxis ebenso wie Ansatzpunkte für die weitere Diskussion.

Show description

Continue reading "Partnerschaften von NGOs und Unternehmen: Chancen und by Simone Klein,Karin Siegmund PDF"

Sarah von Leiden's Großstädte in der Globalisierung: Eine stadtsoziologische PDF

By Sarah von Leiden

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Wohnen, Stadtsoziologie, notice: 1,7, Universität Hamburg, Veranstaltung: Soziologiekurs, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Vereinten Nationen haben unser Jahrtausend zurecht zum „Jahrtausend der Städte“ erklärt. Der Grund ist einfach - in den Großstädten weltweit warten colossal Herausforderungen auf Politik und Gesellschaft. Erstmals in der Geschichte lebt die Mehrheit der Menschen in städtischen Räumen. Die Vereinten Nationen prognostizieren darüber hinaus, dass sich die Stadtbevölkerung in den Entwicklungsländern innerhalb der nächsten dreißig Jahre von zwei auf vier Milliarden erhöhen wird. In meiner Hausarbeit werde ich der Frage nachgehen, welchen Entwicklungen foreign ausgerichtete Städte unter Globalisierungsgesichtspunkten gegenüberstehen. Dazu muss zunächst aufgeschlüsselt werden, welche „Stadttypen“ die Literatur überhaupt kennt; was once sind z.B. informelle Städte und wo unterscheiden sich worldwide City-Regionen von Megacities? Welche Bedeutung wird Städten bezüglich der Globalisierung in der Literatur vorhergesagt, wenn Akteure aufgrund der Informationstechnologien doch eigentlich so raumneutral agieren können? Wie magazine sich das Verhältnis von Nationalstaaten zu Ihren Großsstädten verändern und welche Tendenzen und Entwicklungen sind absehbar? In der vorliegenden Arbeit werde ich zusammentragen, welche Antworten die Literatur auf diese Fragen gefunden hat. Obwohl in der einschlägigen Literatur auch soziale, politische, kulturelle und ökologische Aspekte angesprochen werden, liegt der Schwerpunkt des Diskurses - zumindest in der deutschsprachigen Forschung - eindeutig bei ökonomischen Fragestellungen. Die meisten Artikel und Bücher betrachten Städte additionally unter dem Gesichtspunkt der globalen ökonomischen Vernetzung, in ähnlicher Weise werde auch ich mich beschränken. Ich möchte mich dabei nicht lange mit einer Definition von Globalisierung beschäftigen, sondern voraussetzen, dass unter dem Begriff ein Bündel von vielfach dimensionierten, von mehreren Richtungen betriebenen, vorwiegend materiellen Prozessen zu verstehen ist, durch das sich die weltumspannende Vorherrschaft des Kapitalismus in unserer Zeit beschreiben lässt.

Show description

Continue reading "Sarah von Leiden's Großstädte in der Globalisierung: Eine stadtsoziologische PDF"

Mediendemokratie: Chancen und Gefahren (German Edition) - download pdf or read online

By Sarah Schlitt

Essay aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, observe: nine, Philipps-Universität Marburg (Soziologie), Veranstaltung: Politische Sozialisation, Sprache: Deutsch, summary: Als gestern Abend (Sonntag,13.09.2009) das TV-Duell zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und SPD- Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier endete, versprach Anne Will, die die nachfolgende Talkshow moderierte, den Zuschauern guy werde nun sobald wie möglich in das Pressezelt schalten um dort die versammelten Journalisten nach ihrer Einschätzung zu befragen. Denn, so sagte sie: „...wir wissen ja, dass es mindestens genau so wichtig ist, wie das Duell selbst, was once die Presse danach schreibt und wen sie zum Sieger küren wird.“
Dieser Satz allein kann einem die Bedeutung der Medien für die Politik verdeutlichen. Im nachhinein wird nicht mehr wichtig sein, wer welches Argument gebracht hat oder wessen Ausführungen sachlicher und glaubhafter waren. used to be schlussendlich die Meinung über das Duell und die Kandidaten bestimmen wird, sind die Titelseiten der Zeitung vom Morgen da-nach. Das beste Beispiel hierfür sind die Bundestagswahlen aus dem Jahr 2002. Damals erleb-ten die Deutschen in den letzten vier Monaten bis zur Wahl einen Wechsel des Meinungskli-mas wie es ihn noch nie zuvor bei einer Bundestagswahl gegeben hatte. Für viele battle dieser Wahlkampf ein weiterer Schritt in die Richtung einer Systemveränderung, die seit einigen Jahren mit den Stichworten „Mediatisierung der Politik“ oder „Mediendemokratie“ beschrie-ben wird. Die Forschungsergebnisse bestätigten damals den immensen Einfluss der Medien auf den Wahlausgang. Eine besondere Rolle kam hierbei den Fernseh-Duellen zwischen dem „Medienkanzler“ Schröder und seinem Herausforderer Edmund Stoiber und deren Vor- und Nachbereitung in den Medien zu.
Die Rolle der Medien hat sich in den letzten Jahren stark verändert, die von ihnen ausgehende Macht hat sich vergrößert. Immer mehr Menschen nutzen immer häufiger Massenmedien und so bilden diese mittlerweile auch die wichtigste Grundlage bei der politischen Meinungsbil-dung. Dies bringt Veränderungen innerhalb des politischen platforms mit sich. Die Medien fungieren nicht mehr nur als Beobachter, sondern als Stimmungsmacher mit erheblichem Ein-fluss auf die politischen Strukturen in Demokratien.
Aufgabe dieser Arbeit soll es nun sein, die Ursachen für diesen Wandel herauszuarbeiten und zu Untersuchen welche Auswirkung der Medieneinfluss auf das politische method hat und wo die Chancen und die Gefahren einer Mediendemokratie liegen.

Show description

Continue reading "Mediendemokratie: Chancen und Gefahren (German Edition) - download pdf or read online"

Anton Semjonowitch Makarenko - sein Leben und Werk (German - download pdf or read online

By Petra Georg

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, observe: 2, Philipps-Universität Marburg (Soziologie), Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit wird das Leben und die pädagogische Arbeit des berühmten Reformpädagogen A.S. Makarenko vorgestellt.

Show description

Continue reading "Anton Semjonowitch Makarenko - sein Leben und Werk (German - download pdf or read online"

Maria Sibylla Merian: War Sie eine Unternehmerin oder by Carolin Bengelsdorf PDF

By Carolin Bengelsdorf

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Sonstiges, word: 1,3, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, summary: Maria Sybilla Merian warfare eine ausgezeichnete Künstlerin, aber auch eine bemerkenswerte Naturforscherin in der Frühen Neuzeit. Sie führte ein selbstbewusstes, vielseitiges und für die damalige Zeit außergewöhnliches Leben. Sie warfare fasziniert von der Verwandlung der
Schmetterlinge vom Ei bis zum prachtvollen Falter. Um diese zu beobachten, reiste sie zusammen mit ihrer Tochter zwischen 1699 und 1701 bis ins tropische Surinam und dies ohne männliche Begleitung.1 Dort studierte sie heimische Insekten, um ihre Ergebnisse in ihrem Werk Metamophoris insectorum Surinamensium zu veröffentlichen.2 Aus diesem Grund gehörte sie zu den ersten Forscherinnen, die Insekten systematisch beobachteten und etwas über deren tatsächliche Lebensumstände herausfand. Maria Sybilla Merian wurde somit zu einer der wichtigsten Naturforscherinnen der Frühen Neuzeit, sie hat es
geschafft, ohne eine höhere Bildung wissenschaftliche Arbeit zu leisten, dafür Anerkennung zu bekommen und hat somit den Rahmen nicht nur damaliger weiblicher Lebensentwürfe gesprengt. Daher soll in dieser Arbeit ein tiefgreifender Einblick über diese
außergewöhnliche Frau erfolgen und es soll die Frage analysiert
werden, ob Maria Sybilla Merian eine Unternehmerin in ihrer Zeit der Frühen Neuzeit darstellte und/oder inwieweit sie eine Vermittlerin wissenschaftlichen Wissens über ihre Zeit hinweg war.

Show description

Continue reading "Maria Sibylla Merian: War Sie eine Unternehmerin oder by Carolin Bengelsdorf PDF"

Download PDF by Peter Bleckmann,Volker Schmidt,Florian Mindermann,Marlen: Bildungslandschaften: Mehr Chancen für alle (German Edition)

By Peter Bleckmann,Volker Schmidt,Florian Mindermann,Marlen Wippler

Mehr Chancen für alle

Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Walter Dürr

Show description

Continue reading "Download PDF by Peter Bleckmann,Volker Schmidt,Florian Mindermann,Marlen: Bildungslandschaften: Mehr Chancen für alle (German Edition)"

Download e-book for kindle: Die Industrialisierung der USA - Wie die Ausstattung an by Michaela Bruckner

By Michaela Bruckner

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Wirtschafts- und Sozialgeschichte, observe: 2,0, Universität Hohenheim (Lehrstuhl für Wirtschafts- und Sozialgeschichte), Veranstaltung: Wirtschaftsgeschichte Seminar, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die united states entwickelten sich in knapp hundert Jahren von einer weitgehend agrarisch geprägten Vereinigung der thirteen Gründungskolonien zur größten Ökonomie der Welt und damit gleichzeitig zu einer Weltmacht. Die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg dieses Landes wurde bereits während der Industrialisierung im 19. Jahrhundert geschaffen. Der Prozess der Industrialisierung wurde dabei in den united states maßgeblich von zwei Faktoren bestimmt: Boden und Arbeit. In dieser Arbeit soll die Frage im Zentrum der Betrachtungen stehen, wie sich die natürliche Faktor-ausstattung des Landes an Boden und Arbeit (der Faktor Kapital wird nur am Rande betrachtet) auf den Verlauf der Industrialisierung ausgewirkte. Dabei wird vor allem Neuengland, als Ursprung der frühen amerikanischen Industrialisierung, im Mittelpunkt der Betrachtung stehen. Von Interesse sind hier die folgenden Fragen: Warum begann die Industrialisierung gerade in Neuengland? Wie stellt sich der Verlauf dar und durch welche Besonderheiten ist er gekennzeichnet?

Show description

Continue reading "Download e-book for kindle: Die Industrialisierung der USA - Wie die Ausstattung an by Michaela Bruckner"

Phänomenologie und soziologische Theorie: Aufsätze zur - download pdf or read online

By Ilja Srubar

Der Band zeigt aus vielfältigen Perspektiven den Beitrag des phänomenologischen Denkens zur soziologischen Theoriebildung. Er beleuchtet das Verhältnis soziologischen Denkens zu Husserl und Heidegger, verfolgt die Entwicklung des Ansatzes von Alfred Schütz sowie jene Auseinandersetzungen, in denen andere soziologische Theorien das phänomenologische Denken verarbeiten. Schließlich zeigt er Möglichkeiten des Herangehens an ausgewählte Probleme der Soziologie aus phänomenologischer Sicht auf.

Show description

Continue reading "Phänomenologie und soziologische Theorie: Aufsätze zur - download pdf or read online"